Feuerwehr

1973 haben die Gemeinden Schönenwerd und Gretzenbach einen zu dieser Zeit revolutionären Gedanken verwirklicht. Den Zusammenschluss zweier Dorffeuerwehren zu einem Stützpunkt. Die Idee «gemeinsam sind wir stark» wurde innerhalb kürzester Zeit umgesetzt. Anfang 1973 begannen die ersten Verhandlungen auf politischer und auf Feuerwehrebene über den Zusammenschluss. Bereits im November 1973 genehmigten die beiden Gemeinden und der Kanton den Zusammenschluss zur Regionalen Feuerwehr Schönenwerd/Gretzenbach. Seit 01.01.2003 ist die Gemeinde Eppenberg-Wöschnau ebenfalls Teil der Regional-Feuerwehr Schönenwerd.

Mehr Infos unter: Feuerwehr Schönenwerd